meine lieben Leserinnen

Donnerstag, 13. Mai 2010

Wir haben unser Meerschweinchen

begraben.

Zuerst möchte ich mich mal für eure lieben Worte und Hilfestellungen zu unserem Meerie-tot bedanken.
Ich habe es den Kindern dann in Ruhe erzählt. Begraben hatte ich ihn ja schon, aber mit den Kindern bin ich dann dort hin gegangen und sie durfen Kerzen anzünden und dort um ihn trauern.
Ich denke es wird noch eine Weile dauern, aber sie sind auf dem besten Weg.... Danke nochmal an euch!

Ich war in letzter Zeit ja nicht wirklich oft hier in meinem Blog oder in euren zu Besuch. ABer ihr müßt mir verzeihen, denn wir haben am Sonntag ja Erstkommunion und es mußte noch viel vorbereitet und geübt werden. Wir hatten bzw. haben noch nicht alle schicke Klamotten und die müssen morgen noch besorgt werden.

Leider sagt der Wetterbericht für Sonntag bei uns Regen, Kälte und Sturmböhen an, aber da müssen wir leider durch. Mir tun ja nur die Mädchen in ihren Kleidchen leid, die in der Kirche sicher frieren werden.....

Nächste Woche wird es aber wieder ruhiger bei uns werden und da bin ich dann wieder öfters im Blog vertreten.

Heute hatten wir schon ein tolles Gewitter - seht euch mal unseren noch nicht fertigen Pool an, man könnte meinen, wir haben schon begonnen und Wasser eingelassen........lach.....


Hoffe ihr habt schöneres Wetter und wünsche euch ein schönes verlängertes Wochenende.

Ganz liebe Grüße
Claudia

Kommentare:

Sandra P hat gesagt…

Das Wetter ist ja echt zu vergessen. Aber ich hoffe, auf Besserung. Ich wünsch Euch fürs Wochenende ein wenig Sonnenschein, damit die Mädls nicht frieren müssen.
lg Sandra

Zottelminna hat gesagt…

Oha, ganz so schlimm is das Wetter hier nich, aber es is eisig kalt und eifach nur doof!!! Ich drück Euch mal die Daumen, daß es zum Wochenende besser wird.

Liebe Grüße, Tanja

Angelika hat gesagt…

Oh Claudia, das mit dem Meerschweinchen tut mir echt leid. Hab das jetzt erst gelesen. Ist es das Meerschweinchen, das ich so lange im Arm gehalten und gestreichelt habe? Das kleine süße Meerschweinchen, das Julia so lieb gestreichelt hat?
Oh jeeeee. Deine Mädls hat das sicherlich hart getroffen!

Ich hoffe, daß sie es bald überwunden haben!

Liebe Grüße
Angelika