meine lieben Leserinnen

Mittwoch, 10. März 2010

Mein 1. Keilrahmen

Ich habe mich mal an einem Keilrahmen versucht. Soll heißen, ich habe versucht ihn etwas zu verschönern. Ich finde fürs erste ist es gar nicht so schlecht geworden.

Aber ich muß zugeben, das mich erst die tollen Ideen von Basslady darauf gebracht haben. Ich hoffe du bist mir nicht böse, aber ich fand das sooo herzig, daß ich es auch versuchen mußte. Es ist noch ausbaufähig, ich weiß, aber dennoch hat es sein Plätzchen bei uns im Haus gefunden.



Dann hab ich noch versucht eine verspielte Osterkarte zu machen. Das ist daraus geworden. Es ist etwas krumm und schief, aber wir werden sie verschicken und hoffen, das es dem Empfänger gefällt.


Danke fürs vorbeischauen.

Ganz liebe Grüße
Claudia

Kommentare:

hotfly2 hat gesagt…

Huhu,

ich finde der Keilrahmen ist Dir supergut gelungen!! Der Osterhase ist echt süß...

lg annett

Sandra P hat gesagt…

Der Keilrahmen sieht doch toll aus. Der gehört auf jeden Fall aufgehängt. Und das pfiffige Oster-Ei-Hässchen ist ne lustige Idee.
lg Sandra

Basslady hat gesagt…

hi süße!

basslady könnte dir doch niemals böse sein! ist mir eine ehre, dass ich dich zu einem eigenen werk inspiriert habe! *freu*

das ist doch schließlich der sinn eines blogs, dass man einander anregungen und impulse gibt!

also der sieht ja sowas von oberbollig aus...diese serviette finde ich auch zum knuddeln...

einfach spitze!

glg silvi