meine lieben Leserinnen

Samstag, 13. Februar 2010

Blumen mit Blumentopf

Ich habe mich an der Anleitung von Betty versucht. Nun ja, es ist nicht so toll geworden wie das von Betty, aber ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Werk und es hat auch schon seinen Platz bei uns in der Küche bekommen.

 

Der Blumentopf sieht vielleicht noch etwas nackig aus, aber ich werde schon noch was finden. Ach ja und kann mir jemand von euch vielleicht sagen, wie ich am besten die Blütenblätter dazu machen kann?????
Bin für jede Hilfe dankbar.

Habt einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Ganz liebe Grüße
Claudia

Kommentare:

Sandra P hat gesagt…

Das find ich doch absolut gelungen. Das was - meiner Meinung nach - noch fehlt ... das "Gras". Dann sieht man die Steckvorrichtung nicht mehr so genau.
Aber alles andere ist super.
lg Sandra
(Du wolltest ja noch wissen wo ich die Streichholzschachteln gekauft hab? - Einfach im Supermarkt.)

Barbara hat gesagt…

boah, du hast dir richtig viel Arbeit gemacht. Und, genau wie Sandra schon sagt, leg auf deinem Topf ein bisschen Moos, oder Gras. Leg vielleicht noch ein paar bunte Papierblumen oben aufs Moss, und du wirst sehen, der Frühling kehrt ein.
Toll gemacht.
LG Babsi

CREASTO hat gesagt…

dein Töpfchen ist auch ganz niedlich geworden. Ich habe ja auch keine Cricut drum würde ich die Blätter aus Tonkarton ausschneiden, etwas inken und dann wie ein Kräuselband über ein Messer ziehen, dass wellt sich dann leicht und sieht ganz natürlich aus.
Danke für Dein Kommentar auf meinem Blog sei lieb gegrüßt

Conny