meine lieben Leserinnen

Dienstag, 3. Mai 2011

Muttertagsgeschenk

Gestern hab ich das Muttertagsgeschenk für meine Mama fertig bekommen. Sie mag zwar nicht so wirklich selbst gemachte Sachen, aber ich hoffe sie freut sich dennoch über mein Geschenk.

Es ist ein Keilrahmen, den ich mit Acrylfarbe in silber angemalt habe. Darauf hab ich dann die Schablonen von Tim Holtz gelegt und darüber wieder mit Acrylfarbe gestrichten - diesesmal in der Farbe Kupfer.
Schablonen wieder ab und dann sehr lang gereinigt, aber man kann sie wieder gebrauchen - juchu- ich freu mich.

Dann hab ich Fotos von meinen Eltern gesucht, was gar nicht so einfach war. Ich habe mich dann für ihr Hochzeitsfoto, ein Foto von diesem Jahr von beiden und einem Kinderfoto meiner Mama entschieden. Ich dachte das diese Fotos sehr gut zu den Uhren-Schablonen passen.

Und wie gefällt es euch? Ich finde, das es ganz gut gelungen ist.


Danke fürs vorbeischauen!

Ganz liebe Grüße
Claudia

Kommentare:

bellaina hat gesagt…

Wie schön!

Also wenn sie das nicht mag, dann weis ich auch nicht.

Lieben gRuß
Sabine

Martina hat gesagt…

ein schönes geschenk - da wird sich deine mama bestimmt freuen!!!!

lg tina

grisa hat gesagt…

Hi!
Das Geschenk wird deiner Mutter bestimmt gefallen. Du hast die Fotos super angeordnet. Wirkt nicht überladen.
Zum Glück hast du die Schablonen wieder sauber bekommen ;-)
LG, grisa

Stempelmamis-Kreativseite hat gesagt…

Claudia,
wunderschöne Idee und total klasse umgesetzt, da wird sich Deine Mum bestimmt drüber freuen.

GLG Irmi

Kreativitätstheorie hat gesagt…

pff wasn das für ne mama ;-) meine hat immer gesagt - sie will NUR selbstgemachtes ... also sie freut sich sicher! Is ja home-deko, den kann sie sich auch aufhängen!

Hast du total schön gemacht!! Ich liebe Farbpantscherei und dann auch noch am keilrahmen - sehrrr schön!!

Gerli hat gesagt…

Mir gefällt der Keilrahmen (gute Idee) sehr gut in Kombi mit Fotos, der Nachteil eines Lo`s ist doch, dass man es nicht so gut aufhängen kann. Deine Mama wird stolz auf dich sein, so ein künstlerisches töchterlein;-))))LG von Gerlinde